Einträge zum Thema ‘fachdatenbank’

Webinare für den Röntgenring

Vorgestellt: Livivo – Suchportal für Lebenswissenschaften

livivologo

Vor einem Jahr, am 10.11.2016,  startete Livivo – das Suchportal der ZB MED (Zentralbibliothek für Medizin) – Leibniz-Informationszentrum für  Lebenswissenschaftenoffiziell.

Inhalt

Livivo, in dem die beiden Vergängerdatenbanken MEDPILOT und GREENPILOT aufgingen, ermöglicht eine interdisziplinäre Literaturrecherche über die Fachgebiete Gesundheit, Medizin, Ernährung, Umwelt und Agrar. Neben den Studiengängen Pflegemanagement und Soziale Arbeit ist das Portal so auch für die ingenieurwissenschaftlichen Studiengänge relevant.

In diesem Discovery Service sind über 55 Milionen Datensätze aus 45 qualitätsgeprüften Fachdatenquellen enthalten. Neben bibliografischen Daten zu Fachliteratur sind auch Forschungsdaten zu den Lebenswissenschaften durchsuchbar.

suche-livivo

Suche

Livivo bietet die Möglichkeit nach den einzelnen Fachgebieten der ZB MED zu filtern. Durch das Einbeziehen einer Fachontologie werden nicht nur Wörter und Wortgruppen sondern auch Wortformen, Synonyme usw. automatisiert gefunden.

Zusätzlich sind Schnittstellen, um Daten z.B. in Literaturverwaltungsprogramme wie Citavi zu exportieren, vorhanden.

Die Oberfläche ist einfach zu bedienen. Außerdem überzeugt das Portal durch ein responsives Design, das es ermöglicht auch von kleinen mobilen Endgeräten bequem zu recherchieren.

Zugang

Bei Livivo handelt es sich um ein kostenfrei verfügbares Suchportal. Es ist im Datenbankeninfosystem (DBIS) der FHWS, dieses ist auf der Webseite der Bibliothek verlinkt, verzeichnet und darüber zugänglich. 

Die Trefferliste bietet Informationen, wie auf Texte und andere Materialien zugegriffen werden kann. Frei zugängliche Quellen werden direkt verlinkt bzw. mit einem „Volltext online“ gekennzeichnet. Livivo erkennt welche Texte an einem Ort der Suche z.B. im Hochschulnetz der FHWS, lizenziert sind und so zur Verfügung stehen. Zusätzlich kann über den SFX-Button überprüft werden, ob die gesuchte Literatur gedruckt an der Hochschulbibliothek vorhanden ist. / Sn

Neue Datenbank für die Technik: Compendex

compendexMit Compendex stellen wir zusätzlich zur Datenbank TEMA eine weitere Möglichkeit zur Verfügung im Bereich Technik und Ingenieurwissenschaften nach Aufsatzliteratur zu recherchieren.

Compendex ist eine umfangreiche bibliographische Datenbank, die mehr als 18 Millionen überwiegend englischsprachige Literaturnachweise zu Zeitschriftenaufsätzen, Kongressberichten und Reports enthält.

Es stehen verschiedene Sucheinstiege zur Verfügung: die Eingabe von Suchbegriffen mit Einschränkungsoptionen, Indexlisten zum Blättern oder der Weg über den normierten Wortschatz in der Thesaurus Search.

Bei einem Teil der Treffer kann direkt auf den Volltext zugegriffen werden, da die Hochschulbibliothek die Lizenzierung von Volltext stark ausbaut. Andernfalls ist eine Bestellung über Fernleihe möglich. Der Verfügbarkeits-Button SFX, der bei jedem Nachweis erscheint, zeigt Ihnen die Möglichkeiten auf, die Sie als Angehöriger der FHWS haben, und leitet Sie weiter.

Sie finden den Link zu Compendex auf der Homepage der Bibliothek unter Direktzugriff. Die Datenbank ist innerhalb des Hochschulnetzes frei zugänglich. /Sr

Stotax-First: das Online-Fachportal für das gesamte Steuerrecht

Ab sofort freigeschalten: Stotax-First von Stollfuß, die Datenbank für das gesamte Steuerrecht.

stotax-first.de

Insgesamt umfasst das Fachportal über 800.000 Dokumente zum Steuerrecht und verwandten Rechtsgebieten, die im Volltext abgerufen werde können.

Inhalt

  • Kommentare (z.B.:  Internationales Bilanzrecht, Einkommensteuer, Erbschaftsteuer, Umsatzsteuer…)
  • Zeitschriften (z.B.: Bundessteuerblatt, Höchstrichterliche Finanzsprechung,juris-Praxisreport, Betrieb und Personal..)
  • Handausgaben (z.B.: Einkommensteuer-Handausgabe, Körperschaftsteuer-Handausgabe, Gewerbesteuer-Handausgabe…)
  • Lexika (zum Steuerrecht und zum allgemeinen Recht)
  • Ratgeber (Steuerberater-Handbuch, Steuerberater-Branchenhandbuch, Steuerberater-Rechtshandbuch)
  • Jahrbücher
  • Rechtsquellen (juris Gesetze/Verordnungen, juris Verwaltungsvorschriften, juris DBA)
  • Rechtsprechung (juris EuGH, juris Finanzgerichte, juris Bundesgerichte, juris Sonstige Gerichte)
  • Aktuelle Informationen zum Steuerrecht
  • Elektronische Arbeitshilfen (Musterschreiben und –verträge mit Erläuterungen, Berechnungsprogramme, wichtige Wirtschaftsdaten

Suche
Neben der normalen Suche, steht eine Detailsuche zur Verfügung, die es ermöglicht nach gezielten Dokumententypen zu recherchieren (z.B. nach Kommentaren)

Zugriff
Stotax-First ist über das Datenbankeninfosystem (DBIS) zu finden.

Zugang besteht innerhalb des Hochschulnetzes. Angehörige der FHWS können mit Hilfe externen Zugriff auch außerhalb des Hochschulnetzes die Datenbanken nutzen!

ACHTUNG: Es sind fünf Simultanzugänge für die Hochschule lizenziert. Falls Sie keinen Zugriff auf die Datenbank haben, da alle fünf Zugänge belegt sind, versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunk noch einmal. / Sn

RSWB+ Fachdatenbank zum Planen und Bauen

RSWB

RSWB Plus ist die gemeinsame Suchoberfläche für die beiden Datenbanken RSWB: Raumordnung Städtebau Wohnungswesen Bauwesen – die größte Nachweisdatenbank für deutschsprachige Literatur zu Planen und Bauen und  ICONDA: The International CONstruction DAtabase –  die Datenbank für internationale Baufachliteratur.
ICONDA wird in internationaler Zusammenarbeit erstellt und enthält Beiträge aus verschiedenen Ländern zu den Bereichen Hochbau, Tiefbau, Architektur und Stadtplanung.

Enthalten sind Literaturhinweise zu Artikel aus Fachzeitschriften, zu Fachbücher und -buchkapitel, Baunormen und -vorschriften, Gesetze, Forschungsberichte, Dissertationen, Firmenschriften usw.

Enthaltende Fachgebiete:
• Baustoffe, Bauphysik, Gebäudetechnik
• Bauschäden, Bauererhaltung, Denkmalpflege
• Architektur, Innenarchitektur, Grünplanung
• Gebäudeplanung, Baukonstruktion
• Ingenieurbau
• Abfall, Boden, Wasser
• Bauwirtschaft, Baubetrieb
• Bau- und Planungsrecht, Bauvertragsrecht
• Stadt- und Raumplanung, Wohnungswesen

Berichtszeitraum
1976 –
monatliche Aktualisierung

Suche
Die Datenbank bietet vielfältige Sucheinstiege. Das Suchergebnis verbessert sich, wenn zweisprachig gesucht wird.
Über den Verfügbarkeits-Check (SFX-Button) können Sie überprüfen, ob ein Treffer im Bibliothekskatalog, gedruckt oder elektronisch, vorhanden ist oder Sie gehen, falls vorhanden, direkt über den Volltextlink.

Zugriff
Den Einstieg zu RSWB Plus finden Sie über das Datenbankeninfosystem DBIS oder über die Direktzugriffe auf der Bibliothekshomepage.
Zugriff besteht aus dem Hochschulnetz.
Für Angehörige der FHWS auch von außerhalb über den externen Zugriff. /Sn

Neu: Social Work Abstracts

Social Work Abstracts

Seit Anfang des Jahres ist die bibliographische Fachdatenbank Social Work Abstracts (SWAB+), aus dem Bereich Pädagogik mit dem Schwerpunkt Sozialarbeit in den USA, für die FHWS lizenziert. Herausgeber ist die National Association of Social Workers (NASW).

Enthalten sind Nachweise zu mehr als 500 Fachzeitschriften aus allen Bereichen des Berufsbildes Soziale Arbeit.

Die Datenbank deckt die Bereiche Sozialwissenschaften, Gerontologie, Sozialhilfe, öffentliches Gesundheitswesen, Kriminologie und Erziehung ab.

Berichtszeitraum
1968 –

Suche
Die Datenbank bietet vielfältige Sucheinstiege: z.B.: Freitextsuche, Expertensuche, Mehrfeldsuche.
Da es sich um eine Datenbank mit dem Schwerpunkt USA handelt, bietet es sich an, auf Englisch zu recherchieren.
Bei Bedarf können andere Datenbanken, die über den selben Anbieter OVID lizenziert sind, wie z.B. PsycInfo und Psyndex, über „1 Ressource ausgewählt“ „ändern“, dazugeschaltet werden.
Mit Hilfe des SFX-Button können Sie überprüfen, ob ein Treffer im Bibliothekskatalog, gedruckt oder elektronisch, vorhanden ist.

Zugriff
Den Einstieg zu SWAB+ finden Sie über das Datenbankeninfosystem DBIS oder über die Direktzugriffe auf der Bibliothekshomepage.
Zugriff besteht aus dem Hochschulnetz.
Für Angehörige der FHWS auch von außerhalb über den externen Zugriff.

ACHTUNG: Die FHWS hat nur einen Simultanzugriff lizenziert!
D. h. es kann nur eine Person die Datenbank nutzen. Falls Sie keinen Zugriff haben, versuchen Sie es nach einer kurzen Wartezeit noch einmal. /Sn

 

Werkstoffdatenbank WIAM®-METALLINFO

wiam

Die Hochschulbibliothek hat ab 1.1.2015 die Werkstoff-Datenbank WIAM®-METALLINFO mit campusweitem Zugriff lizenziert.

WIAM®-METALLINFO ist eine umfangreiche und komfortable Datenbank für die Gebiete:

  • Stahl
  • Stahlguss und Gusseisen
  • NE-Knet- und Gusswerkstoffe
  • Sinter-Metalle
  • Edelmetalle und -legierungen
  • Refraktärmetalle und -legierungen

Die Datenbank liefert Werkstoffinformationen und -eigenschaften insbesondere Anwendungsmöglichkeiten, Hersteller- und Händlerinformationen, chemische Zusammensetzung, mechanische, physikalische und technologische Eigenschaften und Kennwerten zu Dauerfestigkeit und Korrosion.

Die Inhalte basieren auf der aktuellen deutschen und europäischen Normung, FKM-Richtlinien, Werkstoffblättern und Ringversuchen.

Über vielfältige Sucheinstiege und -kategorien können Werkstoffe detailliert und schnell selektiert werden.

Zusätzlich zur Basisdatenbank sind auch die Module

  • WIAM® FLIESS – Fließkurven, σ-ε-Kurven
  • WIAM® ZYK – Schwingfestigkeit
  • WIAM® ZTU – ZTU-Schaubilder

lizenziert. /Sr

SpringerLink wächst weiter

Eine der wichtigsten Fachdatenbanken für alle Fachgebiete, die Springer eBook Collection, ist auch in diesem noch jungen Jahr um mehrere hundert Bücher ausgebaut worden. Aktuell (Januar 2013) sind somit 13.978 eBooks per Lizenz am Campus der FHWS im Volltext aufrufbar*.

SpringerLink

Bereits seit 4 Jahren haben Nutzer der FHWS Zugriff auf Springer-eBooks aus unterschiedlichen Fachdisziplinen (sog. Pakete).
Seit 2012 neu hinzugekommen sind unter anderem zwei englischsprachige Pakete:
Engineering“ sowie „Business & Economics“ mit jeweils 1.452 bzw. 596 neuen eBook-Publikationen.

Die in der gesamten Datenbank enthaltenen eBooks stammen dabei aber nicht nur aus dem Springer-Verlag, sondern bilden ein breites Buchspektrum verschiedener Fachverlage ab. Darunter finden sich folgende Unternehmen:

Birkhäuser | Gabler | Spektrum | Vieweg

Apress | BioMed Central | VDI-Verlag | Hubert Ebner Verl.

 

HINWEIS:

Beachten Sie bei der Recherche in SpringerLink bitte, dass innerhalb der Themengebiete jeweils unterschiedliche Veröffentlichungsjahre für die Nutzung freigeschaltet sind, z.B. bei „Business & Economics“ nur die Bücher mit Copyrightjahr 2011 und 2012. Die Angabe des Zeitraums finden Sie in der Datenbankbeschreibung im DBIS.

*Beachten Sie die Zugriffsbeschränkung: Recherche innerhalb der Datenbank, Pdf-Aufruf sowie Download sind nur innerhalb des Campus-Netzes möglich.

(wt)

Etwas mit Medien…

http://www.nomos.de/fileadmin/independent/img/nomos.gif

und Kommunikationswissenschaft.

Zu diesen beiden Themen stellt die Nomos eLibrary 153 eBooks im Volltext zur Verfügung.

Alle digitalen Bücher ab Erscheinungsjahr (CY) 2007 bis 2011 können kapitelweise als Pdf, von allen FHWS-Angehörigen, runtergeladen, gespeichert und ausgedruckt werden.

 

Nomos

 

Hinweis:

Volltextzugang nur innerhalb des Campusbereichs. Innerhalb der Datenbank erkenntlich durch „grüne Ampelschaltung“.

(wt)

Pakete voll mit eBooks

Die letzten Tage des Jahres gehen auch Bibliotheksmitarbeiter gerne etwas ruhiger an. Doch zuvor waren unsere Kollegen/innen noch ganz besonders fleißig und haben unter anderem einen großen Schwung neuer E-Book-Lizenzen ausgehandelt und erworben.

Die (eBook)Pakete sind auch schon längst „angekommen“ und ausgepackt*.

Im Folgenden also, ohne weiteres „Drum-Rum-Gerede“, alle neuen Verlags-Datenbanken mit ihren Online-Inhalten:

Beltz eBooks Deutschsprachige eBücher des Verlags Beltz zur Pädagogik und Psychologie mit Erscheinungsjahr 2012.

Themen: Hochschuldidaktik, Psychologie (Grundlagen und Anwendungen), Pädagogik, Frühpädagogik.

 

Campus Digitale Bibliothek  Der Zugang zur Campus-Datenbank besteht bereits seit 2010. Ergänzend lizenziert wurden nun die eBook-Pakete Business (60 Titel) und Sozialwissenschaften (68 Titel) aus dem Jahr 2012.

Der Umfang der zugänglichen elektronischen Bücher ist hierdurch auf über 400 Titel angewachsen.

 

Hanser eLibrary  297 Titel sind in der Hanser eLibrary im Volltext abrufbar. Die Datenbank bietet Fachinformationen mit Schwerpunkt Technik (Maschinenbau, Bautechnik, Kunststoffverarbeitung, Elektrotechnik und Elektronik), sowie Informatik, Mathematik und Wirtschaft.

Die Lizenz gilt für alle Publikationen mit Erscheinungsjahr 2011/12 und weitere Einzel-Titel aus den Jahren 2004-2010.

 

Kohlhammer eBooks Über 200 E-Books des Kohlhammer-Verlags sind ab dem Erscheinungsjahr 2012 zugänglich.

Die Themen der eBooks umfassen die Sozialpädagogik, allgemeine Psychologie, Sozialpsychologie,
Entwicklungspsychologie, pädagogische Psychologie, Heil-/Sonderpädagogik sowie Kinderfrühförderung.

 

Alle eBooks sind natürlich in unserem Infoguide recherchierbar. (Tipp: der Filter „Erscheinungsform“ enhält auch die Option ‚E-Book‘)

Weitere eBook-Käufe sind in der Planung. Im Frühjahr 2013 wird es hierzu wieder mehr Informationen geben.

Sollten Sie Probleme bei der Nutzung einer dieser Plattformen haben, melden Sie uns dies bitte. Denn nur mit Ihrer Hilfe können wir den Datenbankbetreibern ein qualitatives Feedback geben, von dem wiederum, am Ende, Sie profitieren sollen.

 

*für den IP-Bereich der gesamten FHWS frei geschaltet. Campus-Lizenz!
(wt)