Testzugang zur Werkstoffdatenbank Total Materia

Total Materia ist die weltweit umfangreichste Datenbank für Werkstoffeigenschaften von metallischen und nicht-metallischen Materialien.

Ab sofort bis zum 31.12.2018 kann die Werkstoffdatenbank getestet werden. Sie enthält:

  • Eigenschaften für mehr als 450.000 Werkstoffe (Metalle, Polymere, Keramiken, Verbundwerkstoffe)
  • Chemische Zusammensetzung
  • Mechanische und physikalische Eigenschaften
  • Mehrere Optionen zum Werkstoffvergleich
  • Abschätzung und Interpolation von Eigenschaften
  • Identifizierung von unbekannten Werkstoffen
  • Verfolgung von Norm- und Werkstoffaktualisierungen

Zu erreichen ist das Angebot über: https://www.totalmateria.com/page.aspx?ID=Login&LN=DE

Der Zugang ist innerhalb des Hochschulnetzes freigeschaltet und auch über den externen Zugang möglich.

Rückmeldungen bitte an renate.siegmueller@fhws.de. /Sr

 

Verkürzte Öffnungszeiten während der vorlesungsfreien Zeit

Die Semesterferien stehen vor der Tür
und auch in der Hochschulbibliothek wird es ein wenig ruhiger…

Ab Mittwoch, 1. August 2018 bis einschließlich Freitag, 14. September 2018 gelten für die Zentralbibliotheken verkürzte Öffnungszeiten:

Mo. – Fr.:     08:00 Uhr – 16:30 Uhr
Samstag:    geschlossen

Die Teilbibliotheken bleiben während dieser Zeit geschlossen.

Das Bibliotheksteam wünscht eine schöne –
und vor allem erholsame vorlesungsfreie Zeit! /SN

Zugriff auf Elsevier-Zeitschriften (ScienceDirect) abgeschaltet

Wie die meisten Hochschulen, Universitäten und Forschungsinstitutionen in Deutschland kündigte die FHWS zur Unterstützung der DEAL-Verhandlungen zum Ende des Jahres 2017 ihren Lizenzvertrag mit Elsevier.

Trotz des vertragslosen Zustandes wurde der Zugang zu den E-Journals von Elsevier im Jahr 2018 zunächst weiterhin bereitgestellt. Das hat sich nun geändert, es besteht für die FHWS aktuell kein Zugriff mehr auf die elektronischen Zeitschriften des Elsevier-Verlages.

Um eine Versorgung mit Elsevier-Aufsätzen weiterhin zu ermöglichen, können diese per Fernleihe bestellet werden. Die Bibliothek bemüht sich um eine schnelle und unkomplizierte Bearbeitung. Sie können uns die bibliographischen Daten der Aufsätze gerne per E-Mail zusenden (Standort Würzburg: bib-wue@fhws.de, Standort Schweinfurt: bib-sw@fhws.de ).

Hintergrund
Über das Projekt DEAL verhandelt die Allianz der Wissenschaftsorganisationen über eine bundesweite Lizenzierung von elektronischen Zeitschriften u.a. mit dem Wissenschaftsverlag Elsevier, um die einzelnen Einrichtungen finanziell zu entlasten und den Zugang zur wissenschaftlichen Literatur nachhaltig zu gewährleisten und zu verbessern. Stark ansteigende Preise für die Lizenzierung von E-Journals stellen Bibliotheken vor immer größere Finanzierungsprobleme.
Außerdem sollen bei einer bundesweite Lizenzierung alle Publikationen von Autorinnen und Autoren aus deutschen Einrichtungen Open Access, also frei zugänglich, veröffentlicht werden.

Die Verhandlungen mit Elsevier erweisen sich bisher als schwierig und wurden nun vorläufig unterbrochen.

Aktuelle Informationen zu den Verhandlungen mit Elsevier finden sich in der Pressemeldung der Hochschulrektorenkonferenz./Sn

Willkommen auf der neuen Website der Bibliothek

Wir haben unseren Internetauftritt neu gestaltet und dem Layout der Hochschule angepasst. Unser Anspruch war es, eine klare Struktur zu schaffen und Inhalte schnell auffindbar zu machen. Dabei haben wir viel Wert auf Benutzerfreundlichkeit und Barrierefreiheit gelegt.

Die Startseite bietet Einstiege zu wichtigen Services. So finden Sie hier jetzt einen Suchschlitz, mit dem Sie direkt in die Katalogrecherche einsteigen können. Darunter werden Cover aktueller Neuerwerbungen eingeblendet, die sich laufend aktualisieren und mit dem entsprechenden Katalogeintrag verbunden sind. Der Link weitere Neuerwerbungen führt Sie zu unseren vollständigen Neuerwerbungslisten. Auch unser Schulungsangebot ist nach vorne gerückt. Rechts unter den Quicklinks erscheinen die aktuellsten Kurstermine und mit einem Klick erreicht man den Kurskalender mit dem umfangreichen und vielfältigen Angebot beider Standorte.

Die Struktur der Seiten wurde am erweiterten Serviceangebot der Hochschulbibliothek ausgerichtet. Die neuen Menüpunkten Lernort Bibliothek und Beratung weisen nun ausführlicher auf unsere Services zur Informationsvermittlung und Beratung hin, sowie zu den Möglichkeiten des Publizierens und zur Infrastruktur.

Bisher fanden Sie auf unserer Startseite eine Sammlung von Direktstarts zu wichtigen Recherche-Datenbanken. Da unser digitales Angebot stetig wächst, haben wir diese Linksammlung eine Ebene nach hinten verlagert, um ihr mehr Raum geben zu können. Sie ist jetzt, neu aufbereitet, unter dem Menüpunkt Schnellzugriff zu finden.

Wir bedanken uns bei Frau Maria Grünewald vom Hochschulservice Kommunikation für die Übersetzung der Seiten ins Englische.

Ca. 300.000 Aufrufe unserer Homepage und über 500.000 Katalogrecherchen im Jahr zeigen uns, dass unser Angebot intensiv genutzt wird. Wir hoffen, dass die neuen Seiten Ihre Zustimmung finden und freuen uns über Ihre Meinung. Bitte schicken Sie Ihre Nachricht an: leitung.bib@fhws.de /Sr

LEXinform: Datenbank für Steuern, Recht und Wirtschaft

LEXinform Steuern, Recht und Wirtschaft ist eine umfassende Datenbank zu den Themenbereichen nationales und internationales Steuerrecht, Wirtschafts- und Zivilrecht und zur Betriebswirtschaft.

Die Datenbank enthält

  • Tagesaktuelle Informationen
  • Steuerrecht komplett
  • EU-Recht, Berufsrecht und Zivil- und Wirtschaftsrecht
  • Themenlexikon und Arbeitshilfen
  • Literaturzusammenfassungen aus über 50 Fachzeitschriften sowie ein breit gefächertes Angebot an betriebswirtschaftlichen Informationen

 

 

Zugang

Zur DATEV LEXinform kommt man sowohl über unseren Infoguide oder als auch über das Datenbankeninfosystem (DBIS).

  • In der Datenbank wählen Sie aus der Liste rechts oben die „Hochschule Würzburg-Schweinfurt“ aus und klicken Sie auf Login.
  • Klicken Sie auf „Jetzt starten“ und wählen Sie auf der DFN-Plattform die „Hochschule Würzburg-Schweinfurt“ aus.
  • Melden Sie sich dann auf dem Login-Portal der FHWS mit Ihrem hochschulweiten Login an, das Sie auch bei anderen Diensten der FHWS verwenden.
  • Die Datenbank kann sowohl vom Campus, als auch von Zuhause genutzt werden. /Hn

HERDT Campus: deutlich verbesserte Bedienerfreundlichkeit

Der HERDT-Verlag hat seine Plattform überarbeitet und macht nun die beliebten IT-Lernunterlagen deutlich einfacher zugänglich.

Die persönliche Registrierung ist nun nicht mehr notwendig, die Titel können auf dem Campus der FHWS unkompliziert heruntergeladen werden. Außerhalb des Hochschule ist der Download möglich, wenn der externe Zugang eingerichtet ist.

Die einzelnen Titel sind in unserem Infoguide verzeichnet und können von dort aufgerufen werden. Zur Verlagsplattform kommen Sie über unser  Datenbankeninfosystem./HN

Längere Lernzeit in der BIB während der Prüfungsphase!

Auf vielfachen Wunsch verlängert die BIB während der Prüfungszeit Ihre Öffnungszeiten:
In der Zeit vor und während der Prüfungen ab 01.06.2018 bis 31.07.2018 stellen wir euch unsere Räume in Würzburg und Schweinfurt zum Lernen zur Verfügung.

Die Lesesäle der Zentralbibliotheken bleiben Montag bis Freitag bis 22 Uhr und Samstags bis 18 Uhr geöffnet.

Bitte beachten: außerhalb unserer regulären Öffnungszeiten ist nur eine Aufsichtsperson da. Somit wird kein Bibliotheksservice angeboten und folgende Dienste sind nicht möglich:

    • keine Ausleihe
    • keine Gebührenzahlung
    • keine Beratung
    • keine Anmeldung für neue Benutzer

/Hn

Testphase: Statista Global Consumer Survey

Der Datenbank-Anbieter Statista erweitert jetzt sein Angebot und bietet zusätzlich einen Global Consumer Survey an, der Datenmaterial aus einer umfangreichen Konsumentenbefragung enthält.

Inhalt und Funktionen
Die Ergebnisse von weltweiten Verbraucherumfragen bieten Daten aus über 27 Ländern, Branchen und Zielgruppen. Voreingestellte Abfragen nach Zielgruppen und Tabellen können individuell angepasst und kombiniert werden. Die Ergebnisse können im CSV-Format exportiert werden.

Testphase bis Ende Juli
Die FHWS-Bibliothek hat (nach Rücksprache mit der Fakultät WiWi) eine Teststellung beantragt. Der Global Consumer Survey ist ab sofort im Hochschulnetz freigeschaltet und kann auf der Plattform  Statista  aufgerufen und bis Ende Juli ausgiebig getestet werden.

Unter dem Reiter „Global Survey“ finden Sie einen hellgrünen Link: „Jetzt den Global Consumer Survey erkunden“.

Hilfen und Schulungsangebote
Von Ende April bis Anfang Mai werden vom Datenbank-Anbieter an vier Terminen Webinare zur Global Consumer Survey angeboten. /Hn

Citavi 6 – ab sofort für die FHWS verfügbar

Ab sofort steht für die FHWS  die Campuslizenz für Citavi 6 zur Verfügung.
Im Folgenden sind die wichtigsten Neuerungen kurz zusammengefasst:

Bereitstellung der Lizenz
Die Campus-Lizenz für die Vollversion von Citavi wird über den Citavi Account bereitgestellt.
Mitglieder der FHWS können Sie über E-Mail-Adresse der Hochschule einen Account erstellen.

Ab Citavi 6 erfolgt das Aktivieren der Lizenz über das Startfenster: dort kann man sich über seinen Citavi-Account anmelden, die Abfrage der Lizenzdaten und das Umwandeln der freien Version in die Vollversion von Citavi 6 erfolgt dann automatisch.

In der Campuslizenz sind auch weiterhin die Vollversionen für Citavi 3 – Citavi 5 enthalten, falls Sie mit diesen arbeiten wollen.

Projekte in der Cloud speichern
Mit Citavi 6 können Anwender für jedes Projekt entscheiden, ob es lokal oder in der neuen Citavi-Cloud gespeichert wird.
Cloud-Projekte können von jedem Rechner, an dem Citavi installiert ist, nach dem Einloggen über den Citavi-Account, geöffnet werden.

Projekte, die in der Cloud abgespeichert wurden, können auch offline bearbeitet werden, bei der nächsten Verbindung mit dem Internet werden die Daten nachgeladen.

Auch können Cloud-Projekte für mehrere Anwender zur gemeinsamen Bearbeitung im Team freigegeben werden.

Die Möglichkeit, Projekte in die Cloud zu speichern ist eine zusätzliche Möglichkeit, die lokale Speicherung oder das Ablegen auf einer externen Festplatte ist weiterhin möglich.
Bitte beachten Sie, dass bei der Wahl der Citavi-Cloud als Speicherort Ihre in Citavi hinterlegten Daten bei einem Drittanbieter abgelegt werden.

Umstieg von Citavi 5 auf Citavi 6
Eine Anleitung wie Sie von älteren Citavi Versionen auf Citavi 6 wechseln und Ihre bereits erstellte Projekte mitnehmen, finden Sie hier.

Literaturverwaltungskurse der Bibliothek
Die Bibliothek bietet regelmäßig Kurse zur Benutzung von Citavi an.
Aktuelle Termine finden Sie im Schulungskalender der Bibliothek.
In Würzburg findet zusätzlich an jedem letzten Mittwoch im Monat ab 12 Uhr im Raum M.1.11 eine freie Sprechstunde statt.

Weiterführende Links
Handbuch Citavi 6
Kurzeinführung Citavi 6
Umstieg Citavi 5 auf Citavi 6

 

E-Journals für die Angewandten Sozialwissenschaften

Für die FHWS sind vier elektronische Fachzeitschriften für die angewandten Sozialwissenschaften des Nomos-Verlages neu lizenziert:

Blätter der Wohlfahrtspflege
berichtet über gesellschaftliche, soziale und über rechtliche Entwicklungen sowie über fachliche Standards im Sozial- und Gesundheitswesen.
Erste Volltextausgabe: Jahrgang 154, Heft 1, 2007

Sozialwirtschaft (SW)
die Zeitschrift für Führungskräfte in sozialen Unternehmungen beinhaltet Aufsätze zur Organisation, Finanzierung und Führung sozialer Betriebe.
Zusätzlich werden Persönlichkeiten und Unternehmen aus der Branchen vorgestellt
Erste Volltextausgabe: Jahrgang 16, Heft 1, 2006

Voluntaris
die Fachzeitschrift für Freiwilligendienste behandelt akademischen und anwendungsbezogenen Diskursen.
Erste Volltextausgabe: Jahrgang 1, Heft 1, 2013

Gesundheits- und Sozialpolitik (GuS)
berichtet über die Entwicklung in Gesetzgebung und Management des Gesundheitswesens und der Sozialsysteme.
Beinhaltet aktuelle Rechtsprechung in komprimierter Form.
Erste Volltextausgabe: Jahrgang 60, Heft 1, 2006

Aufsätze der Zeitschriften können als PDF heruntergeladen werden.
Sämtliche lizenzierte E-Journals sind im Bibliothekskatalog und der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB) verzeichnet und darüber zugänglich.
Lizenzierte E-Medien sind für das Hochschulnetz der FHWS freigeschalten sowie über den externen Zugang der Bibliothek für Zugriffe von außerhalb. / Sn