Einträge zum Thema ‘datenbank’

OECD iLibary: Online-Bibliothek zu Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt

 

 

Die OECD iLibrary ist die Online-Bibliothek der Organisation für Economic Cooperation and Development.

Inhalt
Das Portal bietet Zugang zu allen Studien und Statistiken der OECD und kann als eine der größten Online-Bibliotheken für Daten und Analysen zu Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt angesehen werden.

Über die Plattform können Sie auf alle OECD-Publikationen seit 1998 zugreifen: ca. 12.000 Bücher, 35 Zeitschriften, 5.000 Arbeitspapiere, 160.000 Excel-Tabellen sowie Datenbanken, die etwa fünf Milliarden Statistiken enthalten. Pro Jahr werden etwa 400 neue Titel veröffentlicht

Suchtipps
Die Suchleiste oben auf der iLibrary ist eine einfache Suche, bei der Titel, Kurzbeschreibungen, Inhaltsverzeichnisse, Autoren, ISBN-, ISSN- und DOI-Nummern berücksichtigt werden. Für eine Volltext-Suche verwenden Sie bitte die Advanced Search.
Suchen sollten immer auf Englisch erfolgen, da nur wenige Inhalte auf Deutsch vorliegen.

Auf die OECD iLibrary kann man auf dem Campus der FHWS, sowie mit dem Externen Zugang auch von außerhalb zugreifen. /Hn

DWA-Regelwerk online

Ab sofort ist das DWA-Regelwerk online im Hochschulnetz der FHWS zugänglich.

Die DWA (Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.) erstellt für die Bereiche Wasserwirtschaft, Kulturbau, Bodenschutz, Abwasser- und Abfalltechnik einheitliche technische Regeln und gibt diese im DWA-Regelwerk heraus. Das Regelwerk enthält Aussagen zu Planung, Bau, Betrieb, Unterhaltung und Überprüfung von Anlagen sowie zur nachhaltigen Nutzung von Wasser und Boden.

Im Campusnetz der Hochschule sind alle 250 Merkblätter sowie 90 Arbeitsblätter des DWA-Regelwerkes zugänglich, nicht enthalten sind in dem Online-Angebot die DWA-Themen.

Der Zugang erfolgt über die Datenbank zur Normenrecherche Perinorm. Das DWA-Regelwerk ist darin als Zusatzmodul lizenziert. Es kann nach Titeln oder Dokumentnummer recherchiert werden. Die Merkblätter und Arbeitsblätter können im Volltext eingesehen und heruntergeladen werden.

Aus lizenzrechtlichen Gründen ist der Zugang zum DWA-Regelwerk online nur im Hochschulnetz möglich./Sn

Fachportal für Wirtschaftswissenschaften: EconBiz in neuem Design!

EconBiz ist ein frei zugängliches Rechercheportal für die Wirtschaftswissenschaften, das vor einigen Wochen mit einem neuem Design an den Start ging. Die neue Oberfläche ist einfach zu bedienen und überzeugt durch ein responsives Design, das es ermöglicht auch von kleinen mobilen Endgeräten bequem zu recherchieren.

Es bietet unter anderem

  • Eine Literatursuche in wichtigen deutschen und internationalen wirtschaftswissenschaftlichen Datenbanken inklusive des Bestands der ZBW,
  • Zugang zu freien und lizenzierten Volltexten im Internet (z.B. von der ZBW bereit gestellte Open Access-Dokumente)

Wenn kein Volltext vorhanden ist, ist es möglich über die Schritte >weitere Zugänge >in deutschen Bibliotheken >Verfügbarkeit lokal prüfen eine Bestellung abzusetzen, so dass der gewünschte Titel in die FHWS Bibliothek geliefert wird und dort für Sie bereitgelegt wird.

 

Tipp für Studierende
EconBiz bietet mit dem Guided Walk  eine Einführung zu den Themen „Literatur recherchieren und bewerten“, „An den Volltext gelangen“ und  „Richtig zitieren“. Außerdem berät das Research-Guide-EconDesk-Team persönlich bei Fragen zu Recherche und zum Schreiben Ihrer Arbeit.

Zugang
EconBiz finden Sie in unseren Datenbank-Informationssystem (DBIS) in der Fachübersicht Wirtschaft.

EconBiz ist ein Angebot der ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft. /Hn

IGI Global InfoSci – neue Datenbank für die Wirtschaftsinformatik

Die FHWS ermöglicht ihren Studierenden ab sofort Zugriff auf die Datenbank IGI Global InfoSci.

Besonders für Wirtschaftsinformatiker/innen könnte diese Datenbank interessant sein, bietet sie doch Publikationen zu Themen wie Wissensmanagement oder Auswirkungen neuer technischer Lösungen auf die strategische Unternehmensführung.

Benutzer finden hier 16.928 Volltext-Artikel aus den Jahren 2000 bis 2017, die u.a. als PDF-Datei oder im HTML-Format abgespeichert werden können.

Zugang

Die Datenbank ist im Datenbank-Infosystem DBIS verzeichnet und von hier aus recherchierbar. Studierende registrieren sich am besten mit ihrer Kennung im Hochschulnetz der FHWS oder nutzen den externen Zugang, um auch von außerhalb der Hochschule lizenzierte E-Medien nutzen zu können./SH

Neue Datenbank für die Technik: Compendex

compendexMit Compendex stellen wir zusätzlich zur Datenbank TEMA eine weitere Möglichkeit zur Verfügung im Bereich Technik und Ingenieurwissenschaften nach Aufsatzliteratur zu recherchieren.

Compendex ist eine umfangreiche bibliographische Datenbank, die mehr als 18 Millionen überwiegend englischsprachige Literaturnachweise zu Zeitschriftenaufsätzen, Kongressberichten und Reports enthält.

Es stehen verschiedene Sucheinstiege zur Verfügung: die Eingabe von Suchbegriffen mit Einschränkungsoptionen, Indexlisten zum Blättern oder der Weg über den normierten Wortschatz in der Thesaurus Search.

Bei einem Teil der Treffer kann direkt auf den Volltext zugegriffen werden, da die Hochschulbibliothek die Lizenzierung von Volltext stark ausbaut. Andernfalls ist eine Bestellung über Fernleihe möglich. Der Verfügbarkeits-Button SFX, der bei jedem Nachweis erscheint, zeigt Ihnen die Möglichkeiten auf, die Sie als Angehöriger der FHWS haben, und leitet Sie weiter.

Sie finden den Link zu Compendex auf der Homepage der Bibliothek unter Direktzugriff. Die Datenbank ist innerhalb des Hochschulnetzes frei zugänglich. /Sr

DZI SoLit – Sozialwissenschaftliche Datenbank

Solit

Auf der Suche nach sozialwissenschaftlicher Literatur? Die Fachdatenbank SoLit des Deutschen Zentralinstiuts für soziale Fragen (DZI) kann weiterhelfen.

Inhalt
In SoLit sind ca. 200.000 Titelnachweise zu den Themenfeldern Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Sonderpädagogik, Altenhilfe, Krankenpflege und Wohlfahrtspflege enthalten. Die Datenbank umfasst neben deutschen auch englische Referenzen, es werden vor allem Aufsätze aus Fachzeitschriften ausgewertet. SoLit wird vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) herausgegeben.

Zugang
Die Fachdatenbank DZI SoLit ist für die FHWS über die Datenbank Wiso lizenziert. Sie können über die Wiso-Datenbank in SoLit recherchieren. Die Bibliothek hat einen Zugang in DBIS angelegt, der die Suche in Wiso direkt auf SoLit einschränkt.

Wiso_SoLit

Zugänge zu Datenbanken, lizenzierte wie auch freie, können über das Datenbankeninfosystem (DBIS) recherchiert werden. DBIS ist auf der Homepage der Bibliothek bei den Direktzugriffen unter „alle Datenbanken“ verlinkt.

Der Zugriff besteht innerhalb des Hochschulnetzes. Angehörige der FHWS können E-Medien mit Hilfe des externen Zugriffs auch außerhalb des Hochschulnetzes nutzen.

Tipp
Zusätzlich zur Wiso-Datenbank ist DZI SoLit auch über die Datenbank Sowiport durchsuchbar. Hier kann bei der „Erweiterten Suche“ unter „Informationsanbieter / Datenbank“ ein Haken bei DZI gesetzt werden, so werden nur Treffer aus dem Datenbestand der DZI SoLit für die Recherche angezeigt.

Optional können Sie in der Sowiport zunächst über alle Datenquellen recherchieren. Es werden neben der DZI SoLit insgesamt 18 sozialwissenschaftliche Datenbanken darunter Social Service Abstracts, Sociological Abstracts und FIS-Bildung durchsucht.

Sowiport_SoLit

Für Wiso bietet es sich wahlweise an, um gezielt nach sozialwissenschaftlicher Literatur zu recherchieren, auf „Literaturnachweise“ und „Sozialwissenschaften“ einzuschränken. Neben der SoLit werden so zusätzlich unter anderem die Datenbanken SOFIS und SOLIS durchsucht.

Es kann sowohl bei Sowiport als auch bei Wiso nachträglich bei einer Recherche auf SoLit eingeschränkt werden. / Sn

 

Academic Search Premier

ASP Banner

Für diese interdisziplinäre Datenbank werden über 8.500 Zeitschriften aller Fachgebiete ausgewertet.

  • Ca. 4.700 dieser Zeitschriften sind im Volltext verfügbar, davon sind mehr als 3.900 „peer-reviewed“ (expertengeprüft).
  • Für ca. 1.000 Zeitschriften wird eine Cited References Search (s.u.) angeboten.
  • Ferner bietet die eingebundene EBSCO Image Collection über 180.000 Fotos, Bilder und Karten zahlreicher Anbieter (z.B. Getty Images, UPI).
  • Die Titel sind überwiegend englischsprachig, aber auch deutsche Texte sind enthalten.
  • Die Datenbank wird täglich aktualisiert.

Enthaltene Fachgebiete (u.a.)
Informatik, Medien-und Kommunikationswissenschaften, Publizistik, Film-und Theaterwissenschaft, Medizin, Naturwissenschaft, Pädagogik, Philosophie, Politologie, Psychologie, Rechtswissenschaft, Soziologie, Technik,Verfahrenstechnik, Wirtschaftswissenschaften, Wissenschaftskunde

Zugang
Den Einstieg zu ASP finden Sie über Alle Datenbanken oder über die Direktzugriffe auf der Bibliothekshomepage. Die Fachdatenbank kann im Hochschulnetz genutzt werden. Angehörige der FHWS können die ASP auch von außerhalb über den externen Zugriff nutzen. /Hn

Business Source Premier (via EBSCO Host)

Business Source Premier

Neue Fachdatenbank für den Themenbereich Wirtschaft. Sie enthält Volltext-Beiträge von mehr als 2.300 Zeitschriften, darunter 1.100 von Experten geprüfte Titel. BSP umfasst Volltexte zurück bis das Jahr 1886 bis heute.
Die meist englischsprachigen Titel decken alle Bereiche der Wirtschaftswissenschaften wie Marketing, Management, MIS, POM, Buchhaltung und Finanzen ab.
In der BSP sind zudem Firmenprofile,  Marktforschungsberichte und Industrie Reporte enthalten. Die Datenbank wird täglich über EBSCOhost aktualisiert.

Suche BSP

Suche
Die BSP bietet neben der erweiterten Suche, Sucheinstiege über einen Thesaurus und weitere Indices
.

Zugang
Zugang besteht innerhalb des Hochschulnetzes. Angehörige der FHWS können mit Hilfe des externen Zugriff auch außerhalb des Hochschulnetzes die Datenbanken nutzen!

/Hn

 

Stotax-First: das Online-Fachportal für das gesamte Steuerrecht

Ab sofort freigeschalten: Stotax-First von Stollfuß, die Datenbank für das gesamte Steuerrecht.

stotax-first.de

Insgesamt umfasst das Fachportal über 800.000 Dokumente zum Steuerrecht und verwandten Rechtsgebieten, die im Volltext abgerufen werde können.

Inhalt

  • Kommentare (z.B.:  Internationales Bilanzrecht, Einkommensteuer, Erbschaftsteuer, Umsatzsteuer…)
  • Zeitschriften (z.B.: Bundessteuerblatt, Höchstrichterliche Finanzsprechung,juris-Praxisreport, Betrieb und Personal..)
  • Handausgaben (z.B.: Einkommensteuer-Handausgabe, Körperschaftsteuer-Handausgabe, Gewerbesteuer-Handausgabe…)
  • Lexika (zum Steuerrecht und zum allgemeinen Recht)
  • Ratgeber (Steuerberater-Handbuch, Steuerberater-Branchenhandbuch, Steuerberater-Rechtshandbuch)
  • Jahrbücher
  • Rechtsquellen (juris Gesetze/Verordnungen, juris Verwaltungsvorschriften, juris DBA)
  • Rechtsprechung (juris EuGH, juris Finanzgerichte, juris Bundesgerichte, juris Sonstige Gerichte)
  • Aktuelle Informationen zum Steuerrecht
  • Elektronische Arbeitshilfen (Musterschreiben und –verträge mit Erläuterungen, Berechnungsprogramme, wichtige Wirtschaftsdaten

Suche
Neben der normalen Suche, steht eine Detailsuche zur Verfügung, die es ermöglicht nach gezielten Dokumententypen zu recherchieren (z.B. nach Kommentaren)

Zugriff
Stotax-First ist über das Datenbankeninfosystem (DBIS) zu finden.

Zugang besteht innerhalb des Hochschulnetzes. Angehörige der FHWS können mit Hilfe externen Zugriff auch außerhalb des Hochschulnetzes die Datenbanken nutzen!

ACHTUNG: Es sind fünf Simultanzugänge für die Hochschule lizenziert. Falls Sie keinen Zugriff auf die Datenbank haben, da alle fünf Zugänge belegt sind, versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunk noch einmal. / Sn

RSWB+ Fachdatenbank zum Planen und Bauen

RSWB

RSWB Plus ist die gemeinsame Suchoberfläche für die beiden Datenbanken RSWB: Raumordnung Städtebau Wohnungswesen Bauwesen – die größte Nachweisdatenbank für deutschsprachige Literatur zu Planen und Bauen und  ICONDA: The International CONstruction DAtabase –  die Datenbank für internationale Baufachliteratur.
ICONDA wird in internationaler Zusammenarbeit erstellt und enthält Beiträge aus verschiedenen Ländern zu den Bereichen Hochbau, Tiefbau, Architektur und Stadtplanung.

Enthalten sind Literaturhinweise zu Artikel aus Fachzeitschriften, zu Fachbücher und -buchkapitel, Baunormen und -vorschriften, Gesetze, Forschungsberichte, Dissertationen, Firmenschriften usw.

Enthaltende Fachgebiete:
• Baustoffe, Bauphysik, Gebäudetechnik
• Bauschäden, Bauererhaltung, Denkmalpflege
• Architektur, Innenarchitektur, Grünplanung
• Gebäudeplanung, Baukonstruktion
• Ingenieurbau
• Abfall, Boden, Wasser
• Bauwirtschaft, Baubetrieb
• Bau- und Planungsrecht, Bauvertragsrecht
• Stadt- und Raumplanung, Wohnungswesen

Berichtszeitraum
1976 –
monatliche Aktualisierung

Suche
Die Datenbank bietet vielfältige Sucheinstiege. Das Suchergebnis verbessert sich, wenn zweisprachig gesucht wird.
Über den Verfügbarkeits-Check (SFX-Button) können Sie überprüfen, ob ein Treffer im Bibliothekskatalog, gedruckt oder elektronisch, vorhanden ist oder Sie gehen, falls vorhanden, direkt über den Volltextlink.

Zugriff
Den Einstieg zu RSWB Plus finden Sie über das Datenbankeninfosystem DBIS oder über die Direktzugriffe auf der Bibliothekshomepage.
Zugriff besteht aus dem Hochschulnetz.
Für Angehörige der FHWS auch von außerhalb über den externen Zugriff. /Sn